Wir über uns

 

Unser Verein, der A.S.V. "Ufertrampler" e.V. Hilden wurde im Jahre 1961 gegründet.

Im Laufe der Jahre wuchs der Verein immer weiter und verfügt heute über ca. 220 Mitglieder. Die Mehrzahl der Mitglieder kommt aus Hilden und Langenfeld. Weitere sind in Düsseldorf, Solingen oder Remscheid beheimatet.

 

Die drei Vereinsgewässer der Ufertrampler (Oerksee, Dörpfeldsee und Bahnsee) sind ehemalige Kiesgruben und liegen alle im Hildener Süden bzw. in Langenfeld-Richrath.

Am Samstag, den 19.04.1969 konnten die Ufertrampler ihr neues Vereinsheim am Bruchhauserweg (direkt am Oerksee gelegen) einweihen. Seitdem ist das Anglerheim der Mittelpunkt unseres Vereinslebens. An den Wochenenden trifft man sich dort zum gemütlichen Beisammensein oder verbringt die Zeit beim Knobeln, Dart- oder Billiardspielen. Frisches Bier vom Fass sowie kleine Mahlzeiten stehen natürlich auch immer bereit.  

Neben zahlreichen gemeinschaftlichen Angelveranstaltungen wird einmal im Jahr für alle Mitglieder ein Ausflug (inklusive gemeinsamen Angelns), die sogenannte "Königstour" veranstaltet.

 

Darüber hinaus unternehmen einige Mitglieder regelmäßig Angeltouren nach Norwegen, Dänemark, Irland oder an die Ostsee. Den Höhepunkt unseres Vereinslebens stellt sicherlich das alljährliche Lampionfest dar, welches mittlerweile seinen festen Platz im Hildener Leben hat. In jedem Jahr kann der Verein hier zahlreiche Bürgerinnen und Bürger aus dem Raum Hilden und Langenfeld begrüßen.

 

Im November 2011 feierte unser Verein im großen Rahmen in der Schützenhalle Richrath sein 50jähriges Jubiläum.

 

Außerdem sind die Ufertrampler Mitglied im Stadtsportverband Hilden sowie im Rheinischen Fischereiverband von 1880 e.V..