Sardinen mit Tomaten (4 Personen)

Zutaten: 600 g Tomaten, 600-700 g Sardinen, Olivenöl, Salz, Oregano

Die Tomaten in einem großen Topf mit kochendem Wasser blanchieren, abtropfen lassen und häuten. Danach die Kerne entfernen, die Flüssigkeit abtropfen lassen und das Fruchtfleisch grob zerkleinern. 

Zur Vorbereitung der Sardinen die Köpfe abschneiden, die Mittelgräten und die Eingeweide entfernen. Die Fische gründlich waschen und mit Küchenpapier sorgfältig trockentupfen. 

Jeweils 2 Sardinen mit den Innenseiten zu einem „Päckchen“ aufeinanderlegen. Eine feuerfeste Form mit 2 EL Olivenöl einpinseln und die Sardinenpäckchen nebeneinander hineinlegen. Die Tomaten darüber geben, mit einer Prise Salz und reichlich Oregano würzen. Mit Olivenöl beträufeln und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad etwa 20 Minuten garen. 

Anschließend die Form herausnehmen und den Fisch nach Belieben heiß oder lauwarm in der Form servieren. Dazu reicht man Weißbrot. Guten Appetit. 

Quelle: Friedolin Paulus, Pungshausstraße 26, 40724 Hilden