Angeln im Vindafjord

Im August 2004 fuhren unsere Vereinskameraden Bernhard, Uwe, Gerard, Thomas, Gregor und Rolf zum Angeln nach Vikedal in Südnorwegen (Nähe Haugesund). Geangelt wurde hauptsächlich im Vindafjord. Neben dem Angeln im Fjord hatten Sie aber auch die Gelegenheit im Süßwasser zu angeln.

Gefangen wurden diverse Fischarten wie Dorsch, Leng, Köhler, Scholle, Makrele, Lumb sowie im Süßwasser Aal und Bachforelle. Die Unterkunft bestand aus zwei kleinen Ferienhäusern mit Bootssteg, die direkt an einem Zufluss des Fjords lagen. Hier konnten an einigen Tagen sogar aufsteigende Lachse beobachtet werden.

Anglerische Höhepunkte waren sicherlich ein Dorsch von 9,8 kg, den Bernhard aus 150 m Tiefe "hochpumpte" sowie ein Leng von 98 cm, den Gerard fangen konnte. Der Dorsch von Bernhard war gleichzeitig der schwerste gefangene Dorsch in der diesjährigen Angelsaison von Vikedal.

   

Einchecken auf der Fähre nach Haugesund.

Die Stimmung ist gut.
       
Erste Mahlzeit auf dem Schiff. Abendstimmung auf der Fähre.
    
Die Unterkunft, direkt am Fluss gelegen. Die Bootsstege waren direkt vor der Haustüre.
    
Hier waren Lachse zu beobachten. Frühstück vor der Ausfahrt.
           
Los geht's ... Was der Tag wohl bringen wird ... ?
      
Herrliche Fjord-Landschaft. Die Möwen warten schon.
     
    Gerard hat einen Biss ... ... und kann kurze Zeit später einen Leng landen.
      
Gerards Leng war 98 cm lang. Die Ausbeute des ersten Tages.