Makrelenangeln in Holland (Juni'2003)

Mit einer Truppe von 38 Anglern machten wir uns im Juni 2003 auf die Reise nach Scheveningen in Holland. Wir hatten für diesen Tag einen kompletten Kutter zum Makrelenangeln gebucht. Als es morgens früh gegen 4 Uhr in Hilden los ging wussten wir noch nicht was auf uns zu kam:  Windstärke 5-6 !!! Wir alle wurden ziemlich durchgeschüttelt und waren am Ende recht nass. Trotzdem kehrten alle mit reichlich Fisch heim.

 

Morgens früh gegen 4.30 Uhr ... ... im trockenen und warmen Bus ...
              
... nahmen die einen noch eine "Mütze" Schlaf ... ... während sich andere mit einem kleinen Snack stärkten.
               
Wir nähern uns unseren Ziel, ... ... dem Hafen von Scheveningen.
           
Unser Kutter. Langsam wurde die See rauer ...
              
und rauer. Wolfgang macht das Ganze Spass.
                                           
Unsere "Seebären" Manni ... ... und Kalli.
                                               
Die Einen lachen noch ... ... während Andere schon etwas blass werden.
                                          
Sehr ungemütlich ... Fischesäubern bei Windstärke 6.
                                          

Als der Hafen wieder in Sicht kommt ... ... zeichnet sich auf allen Gesichtern Erleichterung ab.
                                         
Unsere gefangenen Fische landeten dann einen Tag später am Angelheim auf dem Grill.
                            
                                   

Sieht lecker aus und war auch lecker !

Das werden wir sicher wiederholen !