Fangfotos von 2006

    

  

Wieder einmal hat einer unserer Jungangler am Dörpfeldsee "zugeschlagen". Kevin Uebber fing im Herbst diesen Jahres beim Spinnfischen mit einem schwarzen Gummifisch diesen schönen Hecht von 85 cm und einem Gewicht von 3,7 kg.

    

Einen riesigen Blauen Marlin (3,96 m und 1206 Pfund) und diverse andere große Fische (Goldmakrelen und Wahoos) konnte Stefan Rübhausen im Oktober auf Mauritius fangen. Weiteres hierzu unter "Reiseberichte".

    

Zwei schöne Spiegelkarpfen landete Stefan Rübhausen am 19.08.06 am Dörpfeldsee. Beide Karpfen (links 16 Pfund und rechts 12 Pfund) wurden auf selbstgemachte Honig-Boilies gefangen.

  

 

Gleich zweimal hatte unser Jugendmitglied Fabian Glodni (10 Jahre) am Sonntag, dem 17.09.2006 am Dörpfeldsee Glück. Bei seiner ersten nächtlichen Angelsitzung in Begleitung von unserem Jugendwart Tobias fing er zunächst einen stattlichen Hecht von 81 cm und 6,5 kg. Danach ging ihm noch ein schöner Aal von 0,8 kg an den Haken.

    

Diesen tollen Stör konnte Tobias Rogan am 12.08.2006 in der Angelteichanlage Quellengrund bei Much fangen. Köder für diesen ca. 1 m großen Fisch waren Maden.

     

 

Beim Nachtangeln unserer Jugendgruppe am 06.08.2006 fing zunächst unser Jugendwart Tobias Rogan einen Schuppenkarpfen von 10 Pfund. Anschließend konnte sich Tim Marsall über einen Spiegelkarpfen von 13 Pfund freuen. Geangelt wurde jeweils auf Boilies.

   

  

Beim Nachtangeln am Dörpfeldsee am 28.05.2006 hatte unser Vereinskamerad Jens Grimm wieder ein schönes Erfolgserlebnis. Zwischen 3.40 Uhr und 8.00 Uhr morgens fing er die obigen Fische. Der Spiegelkarpfen war 58 cm groß und wog 3,9 kg. Köder waren zwei Maden am 14er Haken. Die beiden Brassen bissen am Grund auf Tauwurm.